Ingwer

Ingwer, unter anderem auch unter den Namen Imber, Immerwurzel, Ingwerwurzel und Ingber genannt, gehört zu den einkeimblättrigen Pflanzen. Die medizinische Bezeichnung lautet Rhizoma zingiberris. Von der Pflanze wird hauptsächlich die Wurzel für die Verarbeitung genutzt. Von der Antike bis zur Neuzeit wurde die Knolle damals schon gegen Augenleiden und als Abführmittel verwendet.

Die Ingwerpflanze wächst hauptsächlich in den Subtropen und Tropen, also in Ländern, wie zum Beispiel China, Japan, Indien, Australien, Indonesien, Nigeria und Südamerika. Im deutschsprachigen Raum wurde diese Pflanze das erste mal im 9. Jahrhundert bekannt.

Ingwer erreicht eine Wuchshöhe von 500 bis mehr als 100 Zentimeter und ist ein ausdauerndes, krautiges Gewächs. Durch die langen Laubblätter und den dicken Stängel wirkt sie wie eine Schilfpflanze. Die Blätter sind 15 bis 30 Zentimeter lang und zwischen 2 und 2,5 Zentimeter breit.

Der Geruch von Ingwer ist angenehm und aromatisch, der Geschmack hingegen würzig und brennend scharf. Ätherisches Öl ist dabei ein wesentlicher Bestandteil der Pflanze. Die Ingwerwurzel enthält Magnesium, Vitamin C, Eisen Kalium, Calcium und Phosphor.

Als Heilpflanze wird die Ingwerknolle in vielen Bereichen genutzt. Er dient als Medikament zur Wundheilung und zur Blutverdünnung. Als Tee hilft er auch bei Erkältungsbeschwerden. Sogar in der Tiermedizin findet die Ingwerknolle einen Nutzen als Heilmittel für Entzündungen und Athrosen bei Pferden.

Die bisher größten Anbaugebiete liegen in den Tropen und Subtropen, wobei Nigeria das bis jetzt größte Ingwer-Anbaugebiet mit 181.000 Hektar weltweit hat. Der größte Importeur der Pflanze ist jedoch China mit 232.000 Tonnen pro Jahr.

Mögliche Anwendungsgebiete & Wirkung

Appetitlosigkeit, Blähungen, Husten, Kopfschmerzen, Magen stärkend, Magengeschwür, Periodenkrämpfe, Reisekrankheit, Reizmagen, schleimlösend, Seekrankheit, Übelkeit

Verwendbare Pflanzenteile

Ingwerwurzel

Rezepttipp
Ein kleines Stück der Ingwerwurzel schälen und in kleine Stückchen schneiden. Diese dann mit heißem Wasser übergießen und ca. 5-10 Minuten ziehen lassen. Dann noch etwas frischen Zitronensaft in den Tee geben.

Ingwer

Ingwer


Foto: Köhlers Medizinal-Pflanzen